Neue Piccolo Parallelpendelsäge und Schwerlastrollenbahn bei Nowebau Großefehn

Neue Sägestraße bei Nowebau in Großefehn
Die stetig wachsende Nachfrage nach KVH- und Leimholz-Produkten hat uns dazu veranlasst, in eine größere und modernere Sägeanlage zu investieren. Auf der vorhandenen Anlage war ein produktiver Arbeitsablauf stetig zunehmenden Aufträgen nur noch schwer möglich.

Die jetzige Anlage kann Holzpakete mit einer maximalen Länge von bis zu 14 m aufnehmen, die dann vom Seitenstapler auf einer dafür speziell angefertigten Rollenbockkonstruktion parallel zur Vorschubbahn der Säge geführt werden.

Dem Sägetisch ist eine 11 m lange Schwerlastrollenbahn angegliedert, auf der drei Längenanschläge gleichzeitig eingestellt werden können, um einen Auftrag schneller abfertigen zu können. Nach dem Zuschnitt wird das Holz auf eine weitere Rollenbockkonstruktion verschoben, wo es eingeschnürt und zur Verladung bereitgestellt wird. Bei diesem Arbeitsablauf werden die Fahrwege des Seitenstapler umn die Hälfte reduziert, wodurch wir unseren "Grünen Gedanken" weiter verfolgen und Kraftstoff einsparen.

"Bei allen Vorteilen dieser Anlage darf ein sehr wichtiger Aspekt nicht vergessen werden: Wir haben unseren Mitarbeitern hier einen modernen, sicheren und rückenschonenden Arbeitsplatz geschaffen." - freut sich Nowebau-Handlungsbevollmöächtigter und Verantwortlicher für den Nowebau-Versand Kothar Ideus.

Ein besonderer Dank gilt den Firmen Kuper in Rietberg und Neu GmbH in Grünstadt für die schnelle Umsetzung und Fertigung dieser Anlage.

Nowebau-Hauszeitung für Mitarbeiter - Noverix News
Ausgabe 93, Juni 2014
.pdf, 350 KB